Meine nächsten Termine

Meine aktuellen Blog-Einträge

Eine neue Erfahrung

Mensch, wahrscheinlich hätte sich keiner von uns noch vor drei Wochen vorstellen können, was wir alle gerade erleben....

mehr lesen
44. „Eselorden“
44. „Eselorden“

Da war ich janz schön opjeregt, als ich am Karnevalssonntag in Wesel mit dem berühmten „Eselorden“ ausgezeichnet...

mehr lesen

Mein neues Programm

„Zwischen den Zeilen – Kabarett 5.0“

Stefan Verhasselt ist der Niederrheiner unter den Kabarettisten.
Aus seinen neuesten Beobachtungen, Aufregern und kuriosen Erlebnissen hat der gebürtige Straelener und populäre WDR-Hörfunkmoderator die besten ausgesucht und für sein 5. Soloprogramm wieder so geschickt miteinander verbunden, dass aus
Zwischentönen ganz neue Welten entstehen. Er sinniert unter anderem über „Ein-Wort-Menüs-to-go“, Flexitarier und niederrheinische „Sun Chairs“, die keine Sonnenstühle sind.

Seiner Linie bleibt der wortwitzige Kabarettist treu: Gesellschaftskritisch und stellenweise richtig schräg, aber immer empathisch, mit einem großen Herz für die Eigenarten und Absurditäten seiner Mitmenschen, erzählt Stefan Verhasselt aus seinem, aus unserem, Leben.

Was 1998 mit witzigen tagesaktuellen Sprüchen in seinen Morgenmoderationen bei WDR4 begann, ist seit 2006 Programm. Seinen neuesten Entdeckungen aus der immer verrückter werdenden Welt hat Stefan Verhasselt den Titel gegeben: „Kabarett 5.0 – Zwischen den Zeilen“. In dem Soloprogramm ganz ohne Musik und Maske zählt das Wort, das von uns oft zwischen den Zeilen ausgesprochen wird und durch feinsinnige Beobachtungsgabe, Wortwitz und komische Überhöhung aus seiner scheinbaren Nebensächlichkeit herausgeholt wird.

Über mich

Über mich

Zeitraffer

  • Stefan Verhasselt, geboren 1965, Straelen/Niederrhein
  • Radiostationen bei Radio 90,1 in Mönchengladbach, Welle Niederrhein in Krefeld und bei AlsterRadio in Hamburg
  •  Seit 1998 Morgenmoderator beim Westdeutschen Rundfunk (WDR4 Radio und Events, WDR Fernsehen)
  • 2006: Kabarett-Debüt „Machen Sie et juut!“
  • 2009: Start des 2. Kabarett-Programms „Der Niederrheiner an und für sich“
  • 2012: Start des 3. Kabarett-Programms „Niederrhein 3.0“
  • 2016: Start des 4. Kabarett-Programms „Kabarett 4.0 – Wer kommt, der kommt“
  • 2020: Start des 5. Kabarett-Programms „Kabarett 5.0 – Zwischen den Zeilen“

Pressestimmen

Aufpeppen ist noch lange nicht lügen

„(…) Schräg und gleichzeitig empathisch, mit Wortwitz und Wortspielen gleichermaßen, widmet er sich so manchen Begebenheiten. Lebten früher alle politisch unkorrekt in zigarettenverräucherten Partykellern und grellbunter Osram-Beleuchtung, dreht sich heutzutage alles...

mehr lesen

Stefan Verhasselt gibt uns die Fünf

„(…) eigentlich war schon nach wenigen Minuten klar: Der Mann vom Niederrhein hat (…) ein leichtes Spiel, beinahe ein Heimspiel.“ „(…) Stefan Verhasselt (…) ist ein großer Erzähler im Kleinen –  stets mit einem großen Herz für die Eigenarten der Menschen, insbesondere...

mehr lesen