Mein Blog

Boah, die Zeit rennt…
Boah, die Zeit rennt…

4. Advent, Heiligabend, Weihnachten, Silvester, Neujahr, Premiere! Schon alle Geschenke zusammen? Noch gibt’s die Karten für meine Premiere am 15. Januar 2020 online zu bestellen, direkt beim „Theater an der KÖ“ in Düsseldorf: www.theateranderkoe.de Ich wünsche Euch...

mehr lesen
Das neue Programm ist fertig.
Das neue Programm ist fertig.

In den nächsten Wochen werde ich für die Premiere am Mittwoch, 15. Januar 2020, im Theater an der Kö, proben. Das Foto ist übrigens beim Regietermin mit Markus-Beutner Schirp entstanden, der mir vor dem Start eines jeden Programms immer hilfreiche dramaturgische Tipps...

mehr lesen
Neues Motiv & erste Termine
Neues Motiv & erste Termine

Hier ist es, das neue Plakatmotiv zu Stefans fünftem Programm "Kabarett 5.0 - Zwischen den Zeilen".Premiere ist am 15. Januar 2020 in Düsseldorf im "Theater an der KÖ". Weitere Termine findet ihr in der Terminleiste. Mehr zum Inhalt des neues Programms gibt es hier in...

mehr lesen
Neues Programm ist fast fertig…
Neues Programm ist fast fertig…

So kann man sich "bewusst verzetteln" 😉  Aber die vielen Gedanken, die ich mir gemacht habe, was ich wieder gehört und erlebt habe, auch "schön" in mein neues Kabarett-Programm einfließen lassen: "Kabarett 5.0 - Zwischen den Zeilen" (...hätte auch "Zischen den...

mehr lesen
In Vorbereitung: „Kabarett-5-Punkt-0“
In Vorbereitung: „Kabarett-5-Punkt-0“

In 2020 startet das neue Programm von Kabarettist Stefan Verhasselt: "Kabarett 5 Punkt 0". Es ist schon sein fünftes Programm, wie der Titel "leicht" erkennen lässt 😉 Der Untertitel spiegelt den roten Faden: "Zwischen den Zeilen". Im "Theater an der KÖ" in...

mehr lesen
Aktuelles Interview | Mönchengladbach
Aktuelles Interview | Mönchengladbach

Extra-Tipp: "Am 16. Februar sind Sie im TIG – wer kommt denn"? Alle, die über pointierte Überhöhungen der niederrheinischen Eigenarten lachen können. Also auch über sich selbst. Und alle, die Wortwitz und „en bisken“ schwarzen Humor mögen, dafür aber flache Witze und...

mehr lesen
„KR-One“: Kabarettist mit Charakter
„KR-One“: Kabarettist mit Charakter

Aktuelles Interview über "Fremdschämen", Mutterwitz und auch Flugangst. „Fake News“ hat es bei uns am Niederrhein immer schon gegeben. Sie fangen meistens an mit den Worten: „Hasse schon gehört?“ (…) Er ist ein Kabarettist mit Charakter. Stefan Verhasselt (53) setzt...

mehr lesen
Feiner Humor vom Niederrhein
Feiner Humor vom Niederrhein

RP: "Stefan Verhasselt überzeugte in der Stadthalle mit seinem vierten Kabarettprogramm" (...) Rund 200 Gäste lauschten gebannt von ihren Tischen im Saal, während Stefan Verhasselt auf der Bühne über die Schwierigkeiten des digitalen Flirtens im Zuge der neuen...

mehr lesen
NRZ: „Kabarettist in Höchstform“
NRZ: „Kabarettist in Höchstform“

(...) Und es kamen viele Zuhörer ins Bürgerhaus, um die komödiantischen Meisterleistungen des exzellenten Kabarettisten Stefan Verhasselt live mit zu erleben. (...)Brillant verpackt, erzählte er realistische, spitzfindige Alltagsgeschichten aus dem wahren Leben – und...

mehr lesen
Mit Charme und schwarzem Humor…
Mit Charme und schwarzem Humor…

"Kabarettist Stefan Verhasselt überzeugt..." (...) Feinsinnig verstand er es auch, aktuelle Themen (...) in einem kabarettistisch-kritischen Licht zu sehen. Aber zurück zum Titel seiner Vorstellung. „Man kann zu spät kommen, zu früh kommen, zu kurz kommen, in die...

mehr lesen
Kabarett: Komisch, feinsinnig, nachhaltig!
Kabarett: Komisch, feinsinnig, nachhaltig!

Mit pointierten aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens hat sich Stefan Verhasselt in den vergangenen elf Jahren als Kabarettist einen Namen gemacht. Seine Devise: nicht hämisch verletzen, sondern mit viel Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten.  1965 in...

mehr lesen
Verhasselt mit Fake-News…
Verhasselt mit Fake-News…

(...) Weitere Glanzlichter waren die cleveren Beobachtungen aus dem Alltag, die von Verhasselt mit spitzer Zunge kommentiert wurden (…) Immer wieder musste Verhasselt pausieren, weil die Besucher so viel applaudierten (…) Weiterlesen?...

mehr lesen
Zettelkes, Dramen und Mr. Brosnan
Zettelkes, Dramen und Mr. Brosnan

Hier ist ein aktuelles Interview mit Stories aus meinem Leben als Niederrheiner, Moderator und Kabarettist. Jetzt online in "Nettetal-aktuell"(http://nettetalaktuell.de/2017/01/31/zettelkes-sammlung-zur-inspiration/)  Und, ab Mitte Februar, auch im Magazin "Im Graf",...

mehr lesen
„Glücksfall…“
„Glücksfall…“

Seit 10 Jahren bin ich nun schon auf den Kabarettbühnen unterwegs. Deswegen gab's jetzt ein Presseinterview mit der Rheinischen Post (Ausgabe vom 28. Oktober) Autor Jürgen Karsten hat mit mir gesprochen, über den Niederrhein, meine Erfahrungen und natürlich übers...

mehr lesen
Erste Pressestimmen…
Erste Pressestimmen…

"Verhasselts ironisches Spiel mit Worten" Wie viel Hintersinn steckt doch in der Binsenweisheit: "Wer kommt, der kommt". Man kann zu früh kommen, zu spät kommen, überhaupt nicht kommen, jemanden oder etwas kommen sehen, in die Gänge kommen, zu kurz kommen, zu sich...

mehr lesen
Mensch, was war ich aufgeregt!!!
Mensch, was war ich aufgeregt!!!

Aber jetzt weiß ich: Die vergangenen zwei Jahre haben sich gelohnt!Zwei Jahre beobachten, zuhören, schreiben, schreiben, schreiben...   Dann Regietermin in Berlin, proben, proben, proben... Danke, dass Sie mir eine so schöne Doppelpremiere im Museum der...

mehr lesen
„Tataaah“: Mein neues Programm feiert Premiere!
„Tataaah“: Mein neues Programm feiert Premiere!

Mit einer Doppelvorstellung (ich weiß noch nicht, was ich mir damit antue) feiert mein neues Kabarett-Programm Premiere. Am Sonntag, 17. Januar 2016, heißt es gleich zweimal: „Wer kommt, der kommt“ – Kabarett 4.0. Um 15:30 und 18:00 Uhr. Im „Museum der...

mehr lesen
Fertig!
Fertig!

Herzlich Willkommen auf meiner neuen Homepage. Daniel Sahni aus Kempen hat in diesem Herbst meine neue Seiten im Internet „gebaut“. Wichtig war hierbei, dass auf allen Medien auch alles zu lesen ist: ob im „Klassiker“, also PC, im Tablet, oder im Smartphone (Bitte...

mehr lesen